Störungsbilder - Logopädische Erkrankungen

Im Einzelnen behandeln wir folgende Störungsbilder:

Sprach- und Sprechstörungen:

  • Artikulationsstörungen — wie z. B. Lispeln ...
  • Sprachentwicklungsstörungen/-verzögerungen —
    wie eingeschränkter Wortschatz, fehlende Grammatikentwicklung ...
  • hirnorganisch bedingte Sprach- und Sprechstörungen (Aphasien, Dysarthrophonien) — z. B. nach Schlaganfall, bei Multiple Sklerose ...
  • Näseln (Rhinophonien, Rhinolalien) — wie z. B. bei Lippen-Kiefer-Gaumen-Spalten

Stimmstörungen:

  • organisch bedingt — bei Stimmbandlähmungen, Stimmbandknötchen ...
  • funktionell bedingt u. a. bei hoher stimmlicher Belastung
  • psychogen bedingt
 

Schluckstörungen:

  • bei Erwachsenen — vor allem neurologisch bedingt, wie z. B. nach Schlaganfall, bei Parkinson oder MS sowie nach Tumoroperationen
  • bei Kindern — führen häufig zu Zahnfehlstellungen oder Ernährungsproblemen

Auditive Wahrnehmungs- und Verarbeitungsstörungen:

  • wie Teilleistungsstörungen, Lese-Rechtschreib-Schwäche u. Ä.

Rehabilitation kehlkopfloser Patienten


Myofunktionelle Störungen


LSVT (bei M. Parkinson)